Häufige Fragen

x__DSC5006.jpg

Flipchart

Deine Ansprechpartnerin bei weiteren Fragen:

Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main
Madelaine Henn
Zum Gottschalkhof 3
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 58303 - 2703
E-Mail: Ausbildung@ofd.hessen.de

FAQ zu dem Studiengang Public Administration (B.A.)

Wo findet meine Theoriephase statt?

Die Theoriephasen finden an der Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) in Wiesbaden statt.

Muss ich mich an der HfPV separat bewerben?

Es ist keine Bewerbung an der HfPV erforderlich, da der gesamte Auswahlprozess seitens der Praxisstätte durchgeführt und abgeschlossen wird.

Erhalte ich ein Landesticket oder ein Jobticket?

Während der drei Jahre Deines Studiums erhältst Du als Beamtenanwärter*in ein Landesticket (Hessen).

Welche Studiengebühren fallen an?

Für das Studium an der HfPV fallen keine Studiengebühren an.

Welche Studienvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

Du musst über eine Hochschulzugangsberechtigung, Fachabitur oder Abitur verfügen. Zudem darfst Du nicht älter als 40 Jahre sein und musst die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates haben. Zudem wird Deine gesundheitliche Eignung überprüft. Das angeforderte polizeiliche Führungszeugnis darf darüber hinaus keinerlei Eintragungen aufweisen.

Kann ich mich für mehrere duale Studiengänge gleichzeitig bewerben?

Grundsätzlich kannst du Dich für mehrere Studiengänge gleichzeitig bewerben. Bitte beachte allerdings, dass die Bewerbung je nach Studiengang an unterschiedliche Ansprechpersonen adressiert werden sollte und dass jeder Studiengang bei jeweils unterschiedlichen Dienststellen angeboten wird.

Werde ich direkt in ein Beamtenverhältnis übernommen?

Mit Beginn Deines dualen Studiums wirst Du in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf ernannt. Demzufolge erhältst Du nicht, wie üblich, einen Studienvertrag, sondern wirst zum 01.09 vereidigt und darfst Deine Ernennungsurkunde zum Beamten/zur Beamtin auf Widerruf entgegennehmen.

Welche theoretischen Inhalte erwarten mich im Studium Public Administration?

50% der Vorlesungen widmen sich rechtlichen Themen wie u.a. öffentliches Recht, Privatrecht, Kommunalrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht und Sozialrecht.

Die rechtlichen Themen werden ergänzt von wirtschaftlichen Modulen wir Personalmanagement, Buchhaltung oder Finanzwirtschaft.