Ihre Karriere in der Hessischen Finanzverwaltung

Vom ersten Tag an erhalten Sie die Unterstützung, die Sie für einen erfolgreichen Einstieg benötigen. Während eines insgesamt 24-monatigen Traineeprogramms lernen Sie die hessische Steuerverwaltung kennen und werden umfassend auf Ihre spätere Tätigkeit als Betriebsprüfer*in vorbereitet.

Bild1.png

Traineephasen

Traineephase I

Die erforderlichen Kompetenzen werden Ihnen in einer zwölfmonatigen Traineephase I

  • in einem Einführungsseminar an der Oberfinanzdirektion Frankfurt a. M.,
  • in unterschiedlichen Arbeitsbereichen eines Finanzamts sowie
  • durch ergänzende zweimonatige fachtheoretische Studienzeiten

vermittelt.
 

Traineephase II

In der ebenfalls zwölfmonatigen Traineephase II erhalten Sie die vollumfängliche Ausbildung zu einem*einer Betriebsprüfer*in. Dies beinhaltet die hierfür erforderlichen mehrwöchigen Schulungen etwa in Gesprächsführung sowie den spezifischen EDV-Fachanwendungen im Studienzentrum der hessischen Finanzverwaltung in Rotenburg an der Fulda.

Mentoring

In der Traineephase II steht Ihnen ein*e erfahrene*r Prüferkolleg*in als Mentor*in zur Seite. In den letzten Monaten der Einarbeitung zum*zur Betriebsprüfer*in werden Sie bereits eigenverantwortlich tätig und führen selbständig mehrere Betriebsprüfungen durch.