Was macht eigentlich ein Finanzwirt?

Ob Innen- oder Außendienst, in der Steuerverwaltung stellst Du Dich den unterschiedlichsten Herausforderungen und erledigst eine Vielzahl von Aufgaben.

_MGO5492.jpg

Anwärterinnen und Anwärter an der Landesfinanzschule
Anwärterinnen und Anwärter an der Landesfinanzschule

Büro, Büro? Langeweile war gestern!

Die Tätigkeiten von Beamten und Beamtinnen im mittleren Dienst der Steuerverwaltung können je nach Einsatzbereich variieren. Allen gemeinsam ist, dass Du stets auf der Grundlage von Gesetzen, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften handelst, Kolleginnen und Kollegen des gehobenen Dienstes zuarbeitest, Sachverhalte ermittelst und prüfst, bzw. rechtlich würdigst.

Darüber hinaus berücksichtigst Du die Grundsätze der Steuergerechtigkeit und der Gleichmäßigkeit der Besteuerung aller Bürger/innen bei Deinen Entscheidungen, bearbeitest Steuererklärungen und erläßt Steuerbescheide. Die Steuererklärungen, eingereichten Unterlagen, Bilanzen und sonstigen Buchführungsunterlagen werden hierzu von Dir geprüft.

Du erteilst Auskünfte an Steuerpflichtige und Steuerberater, bereitest Entscheidungen vor, führst Steuerakten, erledigst allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten.

Deine Tätigkeiten als Finanzwirt/in im Einzelnen

Die Einsatzmöglichkeiten im mittleren Dienst der Finanzverwaltung sind vielfältig. Die häufigsten sind hier aufgeführt:

  • Steuerpflichtige zu den laufend erhobenen Steuern (z.B. Einkommen-, Gewerbe-, Umsatzsteuer) veranlagen

  • eingereichte Steuererklärungen und die beigefügten Unterlagen überprüfen

  • Daten aus der ELSTER-Übermittlung (elektronische Steuererklärung) erfassen

  • Steuererklärungen anhand von Rechtsvorschriften und Verwaltungsanweisungen bearbeiten

  • Steuerberechnungen durchführen und die Höhe der Steuer festsetzen

  • Steuerbescheide erstellen

  • Steuerpflichtigen Auskünfte erteilen

  • Ggf. einfache Einsprüche bearbeiten

  • Erteilung von Auskünftigen an Steuerpflichtige und Steuerberater in der Finanzamtsservicestelle (FIS) oder per Telefon (T-FIS)

  • im Bereich der Finanzkasse Zahlungseingänge bearbeiten, Auszahlungen tätigen (z.B. zu viel entrichtete Steuern zurückzahlen) und Personenkonten führen (Buchführung)

  • in der Vollstreckungsstelle Steuerrückstände einziehen, bewegliche Sachen im Außendienst pfänden (als Vollziehungsbeamter/in), bei der Erteilung von Vollstreckungsaufträgen mitarbeiten und bei dem Erlass von Pfändungsverfügungen im Innendienst mitarbeiten

Oder lieber in den Außendienst (z.B. als Lohnsteueraußenprüfer/in)?

  • Buchführungsunterlagen einsehen

  • Geschäftsvorfälle überprüfen

Außerdem kannst Du bei allgemeinen Verwaltungsaufgaben in den Bereichen Organisation, Personal, Haushalt, Automation (sog. Querschnittsbereich)  mitwirken, z.B. als Mitarbeiter/in in der OFD oder dem HMdF in einem Referat.