Ein Mann und eine Frau lächeln in der Kamera. Die Frau gibt ein OK-Zeichen mit der Hand. Daneben die Aufschrift: Duales Studium: BWL - Steuern & Prüfungswesen

RSW Steuern und Prüfungswesen

Du interessierst Dich für Wirtschaft und gleichzeitig für Steuerrecht?
Das duale Studium RSW Steuern und Prüfungswesen (B. A.) verbindet die beiden inhaltlichen Schwerpunkte optimal und ermöglicht Dir später als Betriebsprüfer*in tätig zu werden.
Bewirb Dich jetzt!

Wen wir suchen

Wir legen Wert auf ein gutes Betriebsklima und einen fairen Umgang. Deine Persönlichkeit ist uns folglich genauso wichtig wie gute schulische Leistungen. Wir als Arbeitgeber haben einige Erwartungen

Voraussetzungen für eine Bewerbung um einen dualen Studienplatz an der DHBW ist, dass Du einen der folgenden Abschlüsse besitzt:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife mit bestandener Deltaprüfung (Eignungstest)
  • Berufsabschluss mit Meistertitel  oder eine gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung mit bestandener Eigungsprüfung (Beratungsgespräch an der DHBW erforderlich)
  • Deine gesundheitliche Eignung wird vor Deiner Einstellung durch einen (Amts-)Arzt festgestellt. Eine behinderungsbedingte Einschränkung ist dabei kein Handicap*
  • Dein polizeiliches Führungszeugnis weist keine Vorstrafen aus.

 

*Weitere Informationen hierzu findest Du in der RubrikBewerbung von Menschen mit BehinderungÖffnet sich in einem neuen Fenster.

 

Deine Fähigkeiten und Persönlichkeit spielen eine große Rolle. Unsere Erwartungen an Dich:

  • Wirtschaftliches Denken und Interesse an Themen wie Steuerrecht, Wirtschaft und Finanzen
  • Hohes Engagement und Ehrgeiz für Dein Studium sowie Ausdauer für die Arbeit mit dem komplexen Steuerrecht
  • Interesse an einer zukünftigen Tätigkeit als Betriebsprüfer*in im Außendienst
  • Verständnis für wirtschaftliche und logische Zusammenhänge
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit, Lösungsorientierung und Flexibilität
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Deutsch

Wenn Du dies alles besitzt, dann bist Du bei uns genau richtig!

Was wir bieten

Das, was wir tun, macht Sinn. Du willst gerne ein Teil hiervon sein? Und das alles mit hervorragenden Karrierechancen? Oder etwa nicht?

Monatliche Studienbeihilfe von derzeit brutto (Stand 01.01.2020)

  • 1. Studienjahr: 1.091,85 €
  • 2. Studienjahr: 1.146,43 €
  • 3. Studienjahr: 1.196,51 €

Die im Rahmen des Studiums anfallenden Beiträge (z.B. Studierendenwerksbeitrag) übernehmen wir.

Mit uns hast Du eine gute Wahl getroffen, denn nach dem erfolgreichen Abschluss Deines Studiums besteht eine sehr gute Übernahmechance. Du erhältst eine bestmögliche Vorbereitung für den Einsatz im Außendienst als Betriebsprüfer*in.

Was sind die Aufgaben der Betriebsprüfung?

Betriebsprüfer*innen ermitteln Sachverhalte und würdigen diese in steuerlicher Hinsicht. Sie prüfen vor Ort bei den Unternehmen oder deren steuerlichen Berater*innen. Bei der Außendiensttätigkeit begegnet man interessanten Menschen und hat viel Abwechslung bei der Prüfung verschiedener Betriebe unterschiedlichster Branchen.

In bestimmten Themen können sich Betriebsprüfer*innen spezialisieren. Geht es etwa um schwierige Auslandssachverhalte, die Bewertung von beispielsweise immateriellen Wirtschaftsgütern oder die Analyse von Daten – Stichwort: big data – dann werden speziell ausgebildete Fachprüfer*innen benötigt, die bei den Einzelfällen hinzugezogen werden.

In der Hessischen Finanzverwaltung lassen sich Beruf und Familie durch Teilzeitarbeit gut vereinbaren. Darüber hinaus stellen wir in Einzelfällen Telearbeitsplätze zur Verfügung. Wir legen Wert auf ein gutes Betriebsklima und fairen Umgang. Bereits während Deines Studiums nimmst Du an der gleitenden Arbeitszeit in der Dienststelle teil und hast Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr; ein sicheres Einkommen auf Lebenszeit und eine gute Altersversorgung runden unser Bild von einem verantwortungsvollen Arbeitgeber ab.

Bei uns heißt das Gesundheitsmanagement jobfit und zielt darauf ab, Gesundheitspotenziale zu stärken, Erkrankungen vorzubeugen, Arbeitsbelastungen zu reduzieren und das Wohlbefinden durch gute Arbeitsstrukturen und -prozesse zu erhöhen.

jobfit - Arbeit und Gesundheit im EinklangÖffnet sich in einem neuen Fenster

Studienverlauf

Das duale Studium RSW Steuern und Prüfungswesen ist verbunden mit Theorie und Praxis. Die Theorie- und Praxisphasen wechseln sich alle 3 Monate ab.

Die Theoriephasen finden alle drei Monate der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim. Sie wechseln sich in einem Rhytmus von drei Monaten ab.

Das duale Studium schließt Du nach 6 Semestern mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" ab.

Die theoretischen Studieninhalte umfassen Rechnungswesen, Wirtschaftsrecht sowie Steuern und Prüfungswesen. Der Schwerpunkt liegt im Steuerrecht. 

Weitere Informationen zu den Studieninhalten findest Du auf der Homepage der DHBWÖffnet sich in einem neuen Fenster.

Das Studium beginnt mit einer Praxisphase im Oktober. Zur optimalen Vorbereitung auf die Theorie- und Praxisphasen erhältst Du mit Deinen Mitstudierenden der Finanzämter zusätzlichen fachtheoretischen Unterricht und wirst in Arbeitsgemeinschaften gelehrt.

Während Deiner Praxisphasen durchläufst Du verschiedene Bezirke des Finanzamt, um die einelzen Prozesse und Zusammenhänge bis zur Betriebsprüfung kennenzulernen.

Deine Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren für das Jahr 2023 hat begonnen!

Zum 01.10.2023 bieten wir acht Studienplätze des Studiengangs RSW Steuern und Prüfungswesen an.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. 

Bitte bewirb Dich direkt online über das Bewerberportal des Landes HessenÖffnet sich in einem neuen Fenster und lade folgende Unterlagen als PDF-Dokument hoch: 

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • die zwei letzten Halbjahreszeugnisse
  • soweit vorhanden: Abschlusszeugnis der (Fach-) Hochschulreife
  • ggf. Nachweise über absolvierte Praktika, Nebentätigkeiten, bereits absolvierte Ausbildungen oder Ehrenämter

Bitte beachte, dass wir Bewerbungen per E-Mail oder in Papierform nicht mehr annehmen können.  Die Bewerbungsfrist ist der 30.11.2022.

Bei weiteren Fragen steht Dir gerne Deine Ansprechpartnerin, Madelaine Henn, zur Verfügung.

Kontakt

Deine Ansprechpartnerin, Frau Henn, steht Dir jederzeit bei Fragen zur Verfügung. Melde Dich gerne!

Madelaine Henn

Madelaine Henn